Mietwagen: Welche Länder sind teuer, welche günstig?

791

Tatil

Wo bezahlen Urlauber für Mietwagen am meisten? Eine aktuelle Prognose gibt Auskunft. Hier die Details..

In den kommenden Sommerferien können Mietwagen in den USA, in Schottland und in Irland für Last Minute-Urlauber besonders teuer werden. In Spanien hingegen liegen die Mietwagen-Preise bisher unter dem Vorjahresniveau. So lautet die Preisprognose von billiger-mietwagen.de nach einer Auswertung von rund zehneinhalb Millionen Suchanfragen auf dem Portal.

Am meisten bezahlen Sommerurlauber 2015 für Mietwagen in den USA, insbesondere in Los Angeles und Las Vegas. Wer seine Buchung bereits getätigt hat, bezahlte im Durchschnitt 34 Euro pro Tag für einen Kleinwagen und damit 48 % mehr als 2014. Dies liegt unter anderem am gestiegenen Kurs des US-Dollars. Reisende, die ihren Sommer-Mietwagen kurzfristiger buchen, müssen sich auf noch höhere Preise einstellen: 2014 kosteten Last Minute-Anmietungen 50 % mehr als solche weiter im Voraus.

In Irland und Schottland liegen die Mietwagen-Preise für den Sommer mit 31 bzw. 26 Euro pro Tag jetzt schon 19 bzw. 5 % über Vorjahresniveau. Auch in diesen beiden Ländern sollten Urlauber mit weiteren Preissteigerungen für Last Minute-Buchungen rechnen, denn diese betrugen im letzten Jahr 50 und 33 %.

Am günstigsten reisen Mietwagen-Kunden in diesem Jahr in Spanien, die Preise liegen mit durchschnittlich 17 Euro pro Tag insgesamt 14 % unter Vorjahresniveau, auf Mallorca und Teneriffa sogar jeweils 21 % darunter. “Gründe dafür sind der verstärkte Wettbewerb innerhalb Spaniens und die sinkende Nachfrage aus anderen Ländern”, sagt Frieder Bechtel von billiger-mietwagen.de. Obwohl kurzfristige Buchungen für Spanien im Sommer 2014 vier Wochen vor Ferienbeginn nur 14 % teurer waren als längerfristige, rät billiger-mietwagen.de zur baldigen Buchung. “Wir erinnern uns noch an das Jahr 2009, als die Saison mit sehr günstigen Mietwagen-Angeboten anfing, die Preise dann jedoch durch eine überraschend starke Last Minute-Nachfrage explodierten”, sagt Bechtel. In der genannten Saison zahlten Kunden für einen kurzfristig gebuchten Kleinwagen auf Mallorca mindestens 500 Euro pro Woche.

Yorum Yaz

Yorumunuzu Yazın.
Adınızı Girin